LOTTES WELT

Stubenrein

Hallo an all´ meine felligen Freunde. Sagt mal – kennt Ihr das auch? Kaum kommen die Menschen in die Wohnungen unserer Ziehmamis (die nennen das Züchterin/Züchter) fängt es an. „Ach sind die goldig. Wie süß…… Ach, guck doch mal. Hai tai tai….. Gutschi guh….“ und all die Worte, die man in die Öffnungen von Menschen-Kinderwagen spricht.“

Das war Schritt 1.

Nun folgt Schritt 2. Jetzt kommt schon bald die Frage nach unserer Stubenreinheit. Ich bin Lotte Feyli-Risco – eine Havaneserdame aus Überzeugung. Eine echte MANUESERIN – ein „Little Heroe“.

Nun aber ehrlich  – was geht die Menschen, mein Drang nach einem „Gassigang an? Ich habe mir daher vorgenommen, dass wir Hunde diese intime Sache „unter uns klären“ und ich euch erzähle, wie es bei mir war und was ich von meinem Hundeverwandten gehört und gelernt habe.

Ich habe euch eine Tabelle zusammengestellt, auf die Ihr schauen könnt:

Tipp: Klappt alles nichts – geht doch einfach mit mir in eine Hundeschule, dort treffe ich gleich neue Kumpels und vielleicht hat man dort noch wichtige Hinweise und gleichzeitig kann ich noch etwas lernen.

Habt Ihr Angst um mich, weil ich den Pippigang noch nicht so gut kann, könnt Ihr auch gern einmal den Tierarzt anrufen. In der ersten Zeit muss ich ohnehin oft dorthin (*grummel*bibber*grrrrr….*kotzi*….). Ich finde diesen Gang jedesmal doof, aber was soll es. Das erzähle ich euch in einem anderen Kapitel.

Auch Ihr Menschen müsst lernen, mit uns Welpen umzugehen. Also lasst uns gemeinsam schauen, dass wir es hinbekommen.

Eure Lotte